Solidarität in Europa - Eine digitale Spurensuche unter Partnern

Über das Projekt


„Was man nicht kennt, kann man nicht lieben!“, prophezeit ein Sprichwort und zeigt zugleich eine aktuelle Chance für Europa auf. Wenn immer mehr Menschen übereinander wissen und miteinander reden, kann Gutes entstehen.

Mit tollen Projekten gelang es der Europa-Union Steinfurt e.V. in den vergangenen Jahren, Tausende davon zu überzeugen, „Europa zu machen!“, sich den aktuell anstehenden europäischen Themen zu stellen und Antworten zu suchen. Mit Unterstützung des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen entwickelte die Europa-Union Steinfurt e.V. für die Europa-Woche 2021 das Projekt „Solidarität in Europa – Eine digitale Spurensuche unter Partnern“.
 


Da Portugal aktuell die EU-Ratspräsidentschaft übernommen hat, die Stadt Rheine ihr 25-jähriges Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Leiria in Portugal feiert und wir viele Sympathien bei den unter uns lebenden Portugiesen gefunden haben, möchten wir in den kommenden Wochen Ihnen unser EU-Partnerland Portugal vorstellen.

Portugal entdecken und gewinnen

**** Das Projekt ist seit dem 9. Mai 2021 beendet. Die aus den Einsendern für das Gewinnspiel ermittelten Preisträger wurden informiert. ****

Auf drei Informationsschwerpunkte werden wir uns konzentrieren. Und jedes Mal können Sie durch die Beantwortung der gestellten Fragen Landestypisches aus Portugal gewinnen. Die Fragen finden Sie jeweils unter den von uns gegebenen Informationen. Und Ihre Antworten können Sie natürlich aus den Texten, Bildern oder Videos entnehmen. Viel Glück! Unter den Einsendern, die die Fragen aus allen drei Informationsschwerpunkten richtig beantwortet haben, verlosen wir am Ende unseres Digital-Dialogs zur „Solidarität in Europa“ mit kompetenten Gesprächspartnern einen Sonderpreis. Der Digital-Dialog findet in der Europa-Woche 2021 statt.

Zu dem Informationsschwerpunkt „Portugal – Land und Leute“ gelangen sie hier. Von der Geographie über die Sprache bis zum Urlaub in Portugal reichen die Informationen. Fotos und Filme werden Sie begeistern und anregen, das Land näher kennenzulernen.


Während der portugiesischen EU-Ratspräsidentschaft will Portugal ein widerstandsfähiges, soziales, ökologisches, digitales und globales Europa fördern. Mehr zu diesem zweiten Informationsschwerpunkt finden Sie hier.


Von Menschen zwischen Portugal und Deutschland handelt der dritte Informationsschwerpunkt. Er reicht von den frühen Gastarbeitern bis hin zu den heutigen portugiesischen Mitbürgern. Er schließt die deutsch-portugiesischen Städtepartnerschaften ebenso ein wie den Jugendaustausch und die kulturelle Begegnung.  Mehr zu diesem Schwerpunkt erfahren sie hier.





 

Für Kinder

Portugal: Kindern erklärt 
(kinderweltreise.de)

Fotos: Turismo de Portugal